Tobias Graupner

Schauspieler

Tobias Graupner
Der 1983 in Gera geborene Tobias Graupner absolvierte von 2004 bis 2008 sein Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Es folgten mehrere Jahre als festes Ensemblemitglied am Landestheater Linz/Österreich und dem Theater Baden-Baden/Deutschland.
Zu seinen wichtigsten Rollen gehörten Melchior in dem Musical Frühlings Erwachen (S. Sater/D. Sheik n. F. Wedekind, Regie: Claudia Brier), Chlestakow in Der Revisor (N. Gogol, Regie: Wolfram Apprich) und Harry Frommermann in Die Comedian Harmonists (G. Greiffenhagen/F. Wittenbrink, Regie: Tobias Rott).
2014 zog Tobias Graupner nach Berlin, um an dem zehnmonatigen Programm „Dance Intensive“ der Tanzfabrik Berlin teilzunehmen. Während dieser Zeit konnte er auch erste eigene Arbeiten im Bereich Schauspiel/Tanz/Performance realisieren. 2016 arbeitete er am Teatr Capitol in Breslau (Wrocław) als Regieassistent für die Produktion Medea unter der Leitung von Sabine Harbeke. Tobias Graupner ist seit der Spielzeit 2016/17 festes Ensemblemitglied am Theater St.Gallen.