Thanh Pham Tri

Tänzer

wuchs in Vietnam auf und wurde an der National Ballet School in Hanoi ausgebildet. Von 2008 bis 2011 tanzte er für Vietnam National Opera & Ballet (VNOB). 2011 kam er mit einem Stipendium des Goethe-Instituts nach Europa für ein Engagement am Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz. Es folgte ein Jahr in der Cinevox Junior Company unter der Leitung von Malou Fenaroli Leclerc. Von 2013 bis 2015 war er Mitglied des Balletts der Oper Graz, von 2015 bis 2017 beim TanzTheater Münster. Mit der Spielzeit 2017/18 ist er Ensemblemitglied am Theater St.Gallen.