Polina Pastirchak

Sopran

kam in Budapest zur Welt. Zu ihren letzten internationalen Erfolgen zählen Vespina (in Cavallis Veremonda) in Schwetzingen, die Titelpartie Partenope bei den Händel-Festspielen Karlsruhe, Woglinde und Gutrune in Der Ring des Nibelungen in Genf und Budapest, sowie Mimì (La bohème) in Graz. In Budapest war sie in der Uraufführung von György Selmeczis Oper Spiritisti sowie u.a. in der Titelpartie von Richard Strauss’ Daphne unter Adam Fischer zu erleben. Zu ihrem Repertoire an der Staatsoper Budapest zählen u.a. die Gräfin in Le nozze di Figaro, Donna Anna in Don Giovanni, Violetta in La traviata sowie Desdemona in Otello. Auch als Konzert- und Liedsängerin ist sie erfolgreich und hat u.a. ein Album mit Liedern von Strauss, Schostakowitsch, Bartók und Kodály veröffentlicht. In der Saison 2017/18 wird sie als Mimì am Theater St.Gallen zu erleben sein.  

(Foto: Giancarlo Pradelli)