Michael Vogel

übernahm bereits während seines Musikwissenschafts- und Linguistikstudiums die musikalische Leitung der Studiobühne Paderborn, für die er verschiedene Schauspielmusiken komponierte und eine Reihe Offenbachscher opéras bouffes bearbeitete. In Leipzig absolvierte er ein Kapellmeisterstudium, leitete verschiedene Uraufführungen und arbeitete als Chorassistent, bevor er die Stelle des stellvertretenden Chordirektors und Kapellmeisters in Karlsruhe übernahm. Auch dort schrieb und dirigierte er zahlreiche eigene Bearbeitungen und Kompositionen für Kammerorchester. Seit der Spielzeit 2005/06 ist er Chorleiter am Theater St.Gallen.