Mariella von Vequel-Westernach

wurde in München geboren und ist seit gut 20 Jahren als Lightdesignerin und Meisterin für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung tätig. Sie arbeitete beim Bayerischen Rundfunk in München, den Münchner Kammerspielen und im Deutschen Pavillon der EXPO 2000 in Hannover. Weitere Stationen waren das Schauspiel Hannover (2009–2014), das Luzerner Theater (2014–2015), das Musiktheater im Revier Gelsenkirchen (2015–2017) und seit 2017 das Staatstheater Stuttgart, wo sie schwerpunktmässig für das Stuttgarter Ballett arbeitet, aber auch das Licht für Opernproduktionen wie Jossi Wielers Neuinszenierung von Don Pasquale gestaltet. Als Lichtgestalterin mit Schwerpunkt Oper und Ballett/Tanz wirkte sie ausserdem u.a. an den Theatern Dortmund, Augsburg und Hagen, dem Münchner Residenztheater, der Bayerischen Staatsoper, der Ruhrtriennale, der Finnischen Nationaloper Helsinki, der Oper Graz und der Deutschen Oper Berlin.