Christian Müller

Musik

Der Elektronikmusiker und Klarinettist Christian Müller studierte am Konservatorium für Musik und Theater in Bern. Heute arbeitet er vor allem als improvisierender Elektronikmusiker, elektroakustischer Klarinettist und konzeptueller Komponist, dies insbesondere im Duo Strøm (mit Gaudenz Badrutt, Elektronik, seit 2000), mit Musikern wie Hans Koch, Martin Schütz, dieb13, Christian Kobi und Tomas Korber und in der experimentellen Rockband Convulsif. Mit Strøm wie auch als Solomusiker schuf er zudem zahlreiche Klanginstallationen und audiovisuelle Arbeiten (u.a. für die Transmediale, Berlin) und beteiligte sich an medienübergreifenden Arbeiten mit Tanzschaffenden und Performancekünstlern  (u.a. etliche Arbeit mit und für die Wiener Tanzcompagnie Nadaproductions) und produzierte über 30 Theatermusiken, u.a. am Staatsschauspiel Stuttgart, Schauspielhaus Wien, Staatstheater Mainz, Luzerner Theater, Theater Basel und am Theater St. Gallen. Seit 2011 arbeitet er in Liveprojekten und Produktionen mit der Schriftstellerin Regina Dürig unter dem Namen Butterland zusammen.