Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Konzert und Theater St.Gallen

Kartenbestellungen / Kartenverkauf
Schriftliche oder telefonische Bestellungen sind für alle veröffentlichten Vorstellungen mit freiem Verkauf möglich (Gebühr CHF. 5.00 pro Bestellung). Reservierte Tickets müssen innerhalb von 10 Tagen am Schalter abgeholt und bezahlt werden. Bestellung per Post (Museumstrasse 24, 9004 St.Gallen), telefonisch (071 242 06 06), per Fax (071 242 06 07) oder per E-Mail (kasse@theatersg.ch).

Online Tickets jederzeit buchbar auf www.theatersg.ch

Öffnungszeiten Billettkasse:
Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr
Sonntag 10 bis 12.30 Uhr

Abendkasse: jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Im VBSG-Provisorium neben dem Eingang zum Rathaus (Hauptbahnhof St.Gallen) sind Tickets beziehbar. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18.30 Uhr (kein Aboservice).

starticketist Ticketingpartner des Theaters und Sinfonieorchesters St.Gallen und der Festspiele. Über die Hotline 0900 325 325 (CHF 1.19/Min.) können alle Veranstaltungen gebucht werden.

Alle Reservationen sind verbindlich.

Umtausch / Rückgabe
Bezahlte Karten können nicht zurückgenommen oder umgetauscht werden.

Besetzungsänderungen geben keinen Anspruch auf Rückgabe von gekauften Tickets.

Bestellte, aber nicht abgeholte Tickets werden in Rechnung gestellt.

Sämtliche Abonnements (ausgenommen Fern-Abonnement A, B und KV) können terminlich uneingeschränkt während eines Jahres umgetauscht werden. Bei einem Sparten- oder Kategorienwechsel wird der entsprechende Aufpreis verrechnet. Meldung bis spätestens einen Tag vor dem entsprechenden Abonnementstermin. Die Umtauschgebühr beträgt CHF 15.00 pro Platz (Premieren- und Premieren-Plus-Abonnements sind von diesen Gebühren ausgenommen).
Achtung: keine Gültigkeit bei Gastspielen und Gala- bzw. Festaufführungen, den Silvestervorstellungen und den St.Galler Festspielen.

Ermässigungen
Alle ermässigten Tickets werden gekennzeichnet. Der dazugehörige Ausweis muss beim Einlass unaufgefordert vorgezeigt werden. Ermässigungen sind nicht kombinierbar.

a)  OnStage-Karte: 50% Ermässigung auf alle Konzert- und Theatertickets (ausgenommen Familienstücke, Kindervorstellungen, Silvestervorstellungen und Neujahrskonzerte).
Vorstellungen am Dienstag CHF 15.00.
Die OnStage-Karte ist für Personen unter 30 Jahren erhältlich, die noch vollumfänglich in Ausbildung sind. Ab 20 Jahren ist die OnStage-Karte nur gegen Vorlage eines Ausweises einer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte erhältlich.
Die OnStage-Karte kann an der Tageskasse gelöst werden. Kosten: CHF 20.00 pro Spielzeit.

b)  Studentenermässigung bis zum 30. Lebensjahr gegen Vorlage eines nationalen Studentenausweises. Internationale Studentenausweise werden nicht akzeptiert.
Theater: 50% Ermässigung an der Abendkasse eine Stunde vor Vorstellung.
Konzert: alle Tickets CHF 10.00 an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn.

c)  AHV-Ermässigung (Altersrente): 30% Ermässigung auf alle Tickets für Vorstellungen an Sonntagen (ausser bei Gala-, Fest-, Silvestervorstellungen, Neujahrskonzerte, Gastspielen, Vorstellungen im Studio, Familienstücken, Familien- und Gastkonzerten, sonntags um 5). 30% Ermässigung auf die Sonntagsabonnements.

IV-Ermässigung (Rentenbezug): 50% Ermässigung auf alle Tickets für Vorstellungen an Sonntagen (ausser bei Gala-, Fest- und Silvestervorstellungen, Gastspielen, Vorstellungen im Studio, Familienstücken, Familien- und Gastkonzerten, Sonntags um 5).
50% Ermässigung auf die Sonntagsabonnements.
20% Ermässigung für alle Vorstellungen an den Wochentagen Montag bis Samstag inklusive den entsprechenden Abonnements (Ausgenommen Migros-, Freitag- und Volksbühnenabonnements.
50% Ermässigung für IV-Bezüger, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind plus eine Begleitperson auf alle Vorstellungen und Abonnements (ausser bei Gala-, Fest- und Silvestervorstellungen, Neujahrskonzerte, Gastspielen, Vorstellungen im Studio, Familienstücken, Familien- und Gastkonzerten, Sonntags um 5).

d)  Gruppenpreise: 10% Ermässigung bei einer Gruppengrösse ab 10 Personen
(ausgenommen 5. Preis-Kat., Familien- und Kindervorstellungen, Studio, Lokremise und weitere Spielorte).

Gültigkeit der Tickets
Die Tickets werden am Eingang zur Veranstaltung geprüft. Es sind nur diejenigen Tickets gültig, die über die offiziellen Vertriebskanäle bezogen wurden. Das Kopieren, Verändern oder Nachahmen von Tickets ist untersagt. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt Strafanzeige bei den zur Strafverfolgung ermächtigten Behörden.

Urheberrechte
Ton- und/oder Filmaufnahmen jeglicher Art während der Vorstellungen und Konzerte sind aus urheberrechtlichen Gründen verboten. Der Ticketkäufer nimmt zur Kenntnis, dass er bei Nichtbefolgen dieser Vorschriften entschädigungslos von der Veranstaltung ausgeschlossen werden kann.

Rauchverbot
In den Räumlichkeiten von Tonhalle, Theater und Lokremise gilt Rauchverbot.

Haftung

Konzert und Theater St.Gallen übernimmt keinerlei Haftung für Sach-, Personen- und Vermögensschäden im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltungen.

Änderungen vorbehalten

[Allgemeine Geschäftsbedingungen der St.Galler Festspiele]